Ford S-Max 2016 Benziner oder Diesel?

Der Ford S-MAX bietet mit beiden Motoren Fahrspaß. Ob als 1.5 Liter EcoBoost Benziner mit 118KW/160PS* oder als 2.0 Liter TDCI Diesel mit 110KW/150PS*. Denn sein agiles Fahrwerk lässt auch leicht sportliches fahren zu. Aber welchen Motor sollten Sie für den Ford S-MAX wählen? Benziner oder Diesel?

Ford S-Max 2016 rot und grau vorneFord S-MAX 1.5 EcoBoost Benzin Motor

Der S-MAX Benziner läuft ruhig, hat reichlich Kraft und trotz des etwas kleineren 1,5 Liter Motor erreicht der Wagen bereits bei 1.600 U/min. sein höchstes Drehmoment von 240 Nm. Ferner beschleunigt er in unter 10 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Ford hat den 1.5 Liter Benzinmotor mit Bedacht reduziert und stattet den Van weiterhin mit einem Reihen-Vierzylinder Motor aus. Downsizing nicht auf Kosten der Langlebigkeit und hohen Drehzahlen durch kleine spritfressende Dreizylinder-Turbomotoren. Der Ford S-MAX als Benziner macht trotz hohen 1.850 Kilo Spaß und hält den Van in Schwung. Wird der Ford S-MAX 1.5 Liter EcoBoost Motor im Ecomodus gefahren, verbrauchte er in unserem Test knapp 7 Liter auf 100 km. Bei normaler, leicht sportlicher Fahrweise kommt man mit 9.0 Liter auf 100 km. aus. Was besonders auffällt sind die geringen Innengeräusche von nur 61 dB(A) bei 100 km/h. Der Motor hört sich von außen gut an, ist innen sehr gut gedämmt und macht Spaß.

Ford S-Max rot seitlichFord S-MAX 2.0 TDCI Diesel Motor

Der 2.0 Liter Dieselmotor im Ford S-MAX ist wie nicht anders zu erwarten sehr laufruhig und auf 100 km/h ist er mit 62 dB(A) ebenfalls leise. Ford hat die Gänge jedoch sehr breit gehalten, so dass der Wagen 11 Sekunden von 0 auf 100 km/h benötigt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 196 km/h und das maximale Drehmoment von 350 Nm liegt bei 2.000 U/Min. an. Die stark auseinander gezogenen Gänge garantieren schaltfaules fahren, machen aber weniger Freude. Der Benziner beschleunigt besser und fühlt sich auch agiler an. Der Testverbrauch bei sparsamer Benutzung liegt bei 6,5 Liter und bei normaler Fahrweise bei 8,4 Liter auf 100 km. Damit verbraucht der Wagen im Durchschnitt knapp 0,5 bis 0,6 Liter weniger Diesel.

Ford S-Max rot seitlich vorneFazit Ford S-MAX – Diesel oder Benziner?

Der Grundpreis für den Ford S-MAX 1.5 EcoBoost beträgt 30.400 Euro zzgl. Frachtkosten. Der Ford S-MAX 2.0 TDCI Diesel wird von Ford in der Trend Ausstattung mit 32.950 Euro zzgl. Frachtkosten berechnet. Damit ist der Benziner um knapp 2.500 Euro günstiger und hat sowohl bei 10.000 km. pro Jahr, als auch 20.000 km. pro Jahr die geringeren Kosten. Selbst bei 30.000 km. im Jahr kostet der Ford S-MAX 1.5 Liter Benziner monatlich nur 10 Euro mehr. Der Benziner ist also fast immer preiswerter, außer Sie gehen als Aussendienstmitarbeiter auf lange Reisen. Durch die derzeitige Diskussion um den Selbstzünder in Innenstädte ist deshalb klar der Ford S-MAX 1.5 Liter EcoBoost zu empfehlen. Dieser bietet mehr Fahrspaß, ist kürzer übersetzt und günstiger in der Anschaffung und im Unterhalt. Da der Diesel auch eine geringere PS-Leistung aufweist und bei Fahrt mit 100 km/h etwas lauter ist, hat der EcoBoost die größeren Vorteile. Möchten Sie einmal einen Ford S-MAX zur Probe fahren? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf. 

Please leave this field empty.

Ford S-Max 2016 hinten grau*Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen:
Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ford S-MAX: Benzinmotoren
  • 1,6-l-EcoBoost-Benzinmotor mit Start-Stopp-System mit 118 kW (160 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe Verbrauch: 8,8 l/100 km (innerorts), 5,7 l/100 km (außerorts),  6,8 l/100 km (kombiniert), CO2-Emissionswert: 159 g/km CO2-Effizienzklasse: C
Ford S-MAX: Dieselmotoren 
  • 2,0-l-TDCi-Dieselmotor mit 103 kW (140 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe Verbrauch: 6,5 l/100 km (innerorts), 4,7 l/100 km (außerorts), 5,3 l/100 km (kombiniert), CO2-Emissionswert: 139 g/km CO2-Effizienzklasse: B
  • 2,0-l-TDCi-Dieselmotor mit 103 kW (140 PS), Ford PowerShift-Automatikgetriebe
    Verbrauch: 6,8 l/100 km (innerorts), 5,0 l/100 km (außerorts), 5,7 l/100 km (kombiniert), CO2-Emissionswert: 149 g/km CO2-Effizienzklasse: B 
  • 2,0-l-TDCi-Dieselmotor mit 120 kW (163 PS), 6-Gang-SchaltgetriebeVerbrauch: 6,5 l/100 km (innerorts), 4,7 l/100 km (außerorts), 5,3 l/100 km (kombiniert), CO2-Emissionswert: 139 g/km* CO2-Effizienzklasse: B
  • 2,0-l-TDCi-Dieselmotor mit 120 kW (163 PS), Ford PowerShift-Automatikgetriebe
    Verbrauch: 6,8 l/100 km (innerorts), 5,0 l/100 km (außerorts), 5,7 l/100 km (kombiniert), CO2-Emissionswert: 149 g/km CO2-Effizienzklasse: B

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT