Land Rover Discovery Sport 2016

Der Land Rover Discovery Sport bietet eine aerodynamische Silhouette mit dem Leistungsvermögen und dem flexiblen Innenraum eines 7-Sitzers. Mehr als 18 Monate und in mehr als 20 Ländern wurde die Technologie des Land Rover Discovery Sport getestet. Fünf Sterne beim Euro NCAP-Crashtest zeigen zudem die Sicherheit durch die erreichte Höchstwertung. Eine zweite, verstellbare Sitzreihe ermöglicht viel Beinfreiheit, die optionale dritte Sitzreihe ermöglicht mehr Flexibilität bei der Wahl zwischen Laderaum und 5+2 Sitzmöglichkeiten. Gemeinsam mit modernsten Anzeigeelementen in der aufgeräumten Instrumententafel wird der Land Rover Discovery Sport zum Allrounder unter den kompakten SUVs.

Fahrbericht Land Rover Discovery Sport 2015

Design des Land Rover Discovery Sport 2016

Beim ersten Blick auf den Land Rover Discovery Sport ist seine gut proportionierte Höhe- und Längen-Relation sichtbar. Die nach hinten abfallende Dachlinie verstärkt das sportliche Design. Der markante Kühlergrill und die Auswahl von 17- bis 20-Zoll-Rädern lassen den Land Rover Discovery Sport wuchtig und elegant zugleich erscheinen. Die Kontrastfarbe des Daches (Black Package) unterstreicht die Sportlichkeit, Front- und Heckschürzen-Varianten aus Metall visualisieren seine Mischung aus Sport-Transporter und SUV. Die optionalen Aluminium-Einstiegsleisten beleuchten den Einstieg, eine Ambiente-Innenraumbeleuchtung unterstreicht die sportliche Eleganz des Land Rover Discovery Sport. Den Fahrer erwartet das beheizbare Multifunktions-Lederlenkrad. Die optional klimatisierten Vordersitze aus Leder sind elektrisch verstellbar und bieten Memory-Funktionen für die vordere Sitzreihe. Nach Wunsch bietet der Land Rover Discovery Sport eine dritte Sitzreihe, die umgeklappt eine ebene Ladefläche bietet.

Bedienung und Technik des Land Rover Discovery Sport 2016

Den besonderen Komfort bietet neben den zusätzlich beheizbaren Rücksitzen die Standheizung mit Fernbedienung (inkl. Timerfunktion). Beim Einparken des Land Rover Discovery Sport wird der Fahrer durch den Parkassistenten unterstützt. Dieser erkennt verwendbare Längs- und Quer-Parklücken und übernimmt die Steuerung des Fahrzeugs. Allein die Pedale werden vom Fahrer bedient. Zum automatischen Öffnen der Heckklappe des Land Rover Discovery Sport genügt ein Knopfdruck am Armaturenbrett oder an der Schlüsselfernbedienung. Ohne Kraftaufwand funktioniert auch das Schließen per Knopfdruck an der Heckklappe. Das optional erhältliche Meridian Surround Sound Audiosystem mit 17 Lautsprechern inklusive Subwoofer enthält einen Touchscreen mit Dual-View-Technik und ein Festplatten-Navigationssystem. Anschlussmöglichkeiten für mehrere USB-Geräte gibt es auf Wunsch in jeder Sitzreihe des Land Rover Discovery Sport.

Land Rover Discovery Sport 2015 Interior

Sicherheit Land Rover Discovery Sport 2016

In Kombination mit dem Navigationssystem unterstützt die Verkehrszeichenerkennung den Fahrer mit Tempowarnungen und weiteren Informationen zur Verkehrssicherheit. Das Toter Winkel Warnsystem erkennt schwer sichtbare Verkehrsteilnehmer und warnt durch Lichtsignale am entsprechenden Seitenspiegel. Durch starke Bremsmanöver auslösende Warnlichter warnen andere Verkehrsteilnehmer und verhindern gegebenenfalls Auffahrunfälle. Für die Sicherheit des Land Rover Discovery Sport selbst gibt es den volumetrischen Alarm. Dieses hochmoderne Alarmsystem besitzt einen unabhängige Stromversorgung mit Neigungssensor und volle Sensorfunktion mit Hochsicherheitssperre.

Leistungsvarianten für den Land Rover Discovery Sport 2016

Abhängig von der Modell-Variante des Land Rover Discovery Sport stehen fünf Motor-Varianten zur Auswahl. Der TD4 Diesel (110 kW/150 PS*) liefert einen Drehmoment von 380 Nm. Mit 6-Gang-Schaltgetriebe hat er eine Beschleunigung von 11,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Mit 9-Gang Automatik erreicht er in 10,3 Sekunden 100 km/h Beide Getriebe-Varianten erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h.

Den TD4 Diesel E-Capability mit 6-Gang-Schaltgetriebe gibt es mit selber Motorleistung und Drehmoment und besitzt eine Beschleunigung von 11,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Mit der Motorleistung von 132 kW/180 PS* besitzt der TD4 Diesel E-Capability eine Beschleunigung von 9,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 188 km/h.

Mit dem TD4 Diesel-Motor (132 kW/180 PS*) erreicht der Land Rover Discovery Sport einen Drehmoment von 430 Nm. Beide Getriebe-Arten erreichen die Höchstgeschwindigkeit von 188 km/h. Die 6-Gang Schaltung schafft es in 9,9 Sekunden auf 100 km/h, Die 9-Gang Automatik erreicht 100 km/h in 8,9 Sekunden.

Der Si4 Benzinmotor mit 9-Gang Automatik erreicht mit 177 kW/240 PS* (Drehmoment 340 Nm) eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h und erreicht 100 km/h in 8,2 Sekunden.

Alle Motor-Varianten des Land Rover Discovery Sport haben Allradantrieb.

Land Rover Discovery Sport Tageszulassung

Land Rover Discovery Sport im Überblick

Die sportlich-schlanke Form in Verbindung mit der hochmodernen Technologie macht aus dem Land Rover Discovery Sport einen SUV für jeden Einsatz. Als 5+2-Sitzer und dank Rundumsicht per Kamerasystem ist er der perfekte SUV für Personen und Material im Alltag. Sicherheitsoptionen und durchdachte Geländewerte machen den Land Rover Discovery Sport zum Langstreckenfahrzeug für jede Landschaft, jede Straße, jeden Weg. Ob für das Hobby, den Alltag oder als Firmenfahrzeug. Der Land Rover Discovery Sport hat einen sehr geringen Wertverlust und lässt sich dadurch auch sehr günstig finanzieren und leasen. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und vereinbaren eine Land Rover Discovery Sport Probefahrt. Online können Sie sich den Land Rover Discovery Sport konfigurieren. Oder lassen sich von uns ein sehr günstige Land Rover Discovery Sport Leasing oder Kaufangebot erstellen.

Please leave this field empty.

Land Rover Discovery Sport 2015

Land Rover Discvoery Sport 2016 CO2 Werte

*Verbrauchs- und Emissionswerte Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover, Evoque, Range Rover Sport, Range Rover: 
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): 
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 12,8 l/100km – Range Rover Evoque Coupé eD4: 4,2 l/100km 
CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): 
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 299 g/km – Range Rover Evoque Coupé eD4: 109 g/km. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT