Jaguar XF Sportbrake

Mit dem Jaguar XF Sportbrake bietet der Premium Hersteller die sportlich dynamische Kombi-Version der XF-Serie an. Vielseitig einsetzbar, leistungsstark und elegant bietet der Jaguar Kombi XF Sportbrake die Allround-Talente eines typischen Kombis und verbindet diese mit der selbstbewussten Performance eines Sportwagens. Effizienz und Fahrkomfort machen den Jaguar XF Sportbrake zu dem, was er ist: Ein Kombi der Extraklasse mit einem starken Focus auf Funktionalität. Zudem ist der Jaguar Kombi bewusst anders, meisterhaft gefertigt und individuell. Und mit dem Jaguar XFR-S Sportbrake wird ein Kombi von Jaguar mit atemberaubenden Leistungen angeboten, bei einer beeindruckenden Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h.

Jaguar Kombi XF Sportbrake 2015

Design des Jaguar XF Sportbrake

Die Frontpartie des Jaguar Kombi XF Sportbrake spiegelt das sportliche Selbstbewusstsein der Limousine wieder. Die Dynamik des senkrechten Kühlergrills wird übernommen von der auffallend gewölbten Motorhaube. Das nach hinten abfallende Dach verleiht dem Jaguar XF Sportbrake gemeinsam mit den weit ausgestellten Flanken das kompromisslose Erscheinungsbild eines Coupés. Die Sportlichkeit des Außendesigns wird fortgeführt im Interieur. Vermischt mit der Jaguar-typischen, luxuriösen Eleganz von Leder und Oberflächen aus Echtholz oder Aluminium bietet der Jaguar XF Sportbrake nicht nur intuitiven Bedien-Komfort. Auf die Bedürfnisse der Insassen abgestimmte Technologie-Systeme erleichtern jederzeit die Fahrt. Sie bieten Unterhaltung, ideales Klima und Sicherheit auf allen Plätzen. Integriert in das Gesamtbild bietet der außergewöhnliche Laderaum von bis zu 1.675 Litern Platz für Alltag und Freizeit. Bei umgeklappten Sitzen entsteht so eine ebene Fläche von 1,97 m.

Jaguar Kombi XF Sportbrake 2015

Komfort und Technik im Jaguar XF Sportbrake

Die Touchscreen-Technologie des 7“-Farbdisplays erlaubt die multifunktionale Steuerung aller wichtigen Funktionen in der Mittelkonsole. Die interaktive Sprachsteuerung gestattet die Konzentration auf den Straßenverkehr, die Bluetooth-Technologie verbindet das Mobiltelefon mit dem Jaguar Kombi XF Sportbrake. Die Insassen werden somit per Streaming mit Musik auf dem Smartphone über das Meridian 825-Watt Surround-Klangsystem verwöhnt. Die Technologie der 8-Stufen Automatik bietet mit dem Jaguardrive-Control auf unterschiedliche Fahrbedingungen optimierte Getriebeprogramme. Dadurch wird Leistungsentfaltung und Gangwechsel angepasst auf Wetter und Fahrsituation. Die Eingabe einer Höchstgeschwindigkeit durch den Fahrer wird mit der automatischen Geschwindigkeitsregelung (ASL) im Jaguar XF Sportbrake nicht mehr überschritten.

Sicherheit im Jaguar XF Sportbrake

Mit der adaptiven Geschwindigkeitsregulierung (ACC) des Jaguar XF Sportbrake erkennt das Fahrzeug die Geschwindigkeitsreduzierung des Vorausfahrenden. Durch Drosseln der eigenen Geschwindigkeit wird der nötige Abstand gehalten, die Vorauswarnung informiert den Fahrer. Zu einer voreingestellten Geschwindigkeit kehrt die Geschwindigkeitsregulierung bei freier Straße wieder zurück. Das Pedestrian Contact Sensing hebt bei Wahrnehmung einer Fußgängerkollision die Motorhaube leicht an, um den Aufprall auf dem harten Motorblock zu dämpfen. Eine Kollision mit Fahrzeugen im toten Winkel wird durch ein Warnsymbol im Außenspiegel durch das „Toter Winkel“ Warnsystem verhindert. Zudem wird für manche Motoren Allrad angeboten.

Jaguar XF leasen

Motor Jaguar XF Sportbrake

Modellabhängig gibt es für den Jaguar XF Sportbrake vier verschiedene Motorvariationen mit 8-Stufen-Automatik.

Der 2.2 Liter Diesel (147 kW/200 PS*) liefert ein maximales Drehmoment von 450 Nm. Damit leistet der Jaguar XF Sportbrake eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/ bei einem kombinierten Verbrauch von 5,1 l/100 km. Die Beschleunigung liegt bei 8,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Mit dem 3.0 Liter V6 Diesel (177 kW/240 PS*) erreicht der Jaguar XF Sportbrake ein maximales Drehmoment von 500 Nm. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 240 km/h und seine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h bei 7,1 Sekunden. Er hat einen kombinierten Kraftstoff-Verbrauch von 6,0 Litern pro 100 km.

Der 3.0 Liter V6 Diesel S für den Jaguar XF Sportbrake hat eine Motorleistung von 202 kW/275 PS* und ein maximales Drehmoment von 600 Nm. Er hat eine Beschleunigung von 6,4 Sekunden auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Der Kraftstoffverbrauch (kombiniert) liegt bei 6,0 l/100 km.

Der 5.0 Liter V8 Kompressor mit einer Leistung von 405 kW/550 PS* hat ein Drehmoment von 680 Nm. Mit der Beschleunigung von 4,6 Sekunden auf 100 km/h erreicht er die Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch liegt für den Jaguar XF Sportbrake damit bei 11,6 Litern für 100 km.

Jaguar Kombi XF Sportbrake 2015

Der Jaguar XF Sportbrake im Überblick

Luxuriöser Fahrkomfort verbindet sich beim Kombi von Jaguar mit der Nützlichkeit eines Raum-Genies. Mit seiner Platzkapazität für jeden Bereich des Alltags bietet der Jaguar XF Sportbrake nicht nur den Komfort eines üblichen Kombis. Gemeinsam mit den Motorvariationen und dem sportlichen Design wächst daraus ein reinrassiger Sportkombi, der moderne Technologie für Sicherheit und luxuriösen Fahrspaß bietet und das Fahren zum Fahrerlebnis macht. Schon beim Öffnen der Türe begrüßt Sie das R-Emblem auf den Einstiegsleisten und dem Lenkrad. Erfahren Sie die sportlichen Eigenschaften durch eine Probefahrt im Jaguar Kombi. Online können Sie sich den Jaguar Kombi schnell konfigurieren und sich von uns ein attraktives Leasingangebot erstellen lassen. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

Please leave this field empty.

Jaguar Kombi XF Sportbrake 2015

*Jaguar XF 2.0 Liter Turbo (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 11,6 – außerorts 6,1 – kombiniert 8,1; CO2-Emission 189 g/km). Jaguar XF 2.2 Liter Diesel Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 6,1 – außerorts 4,5 – kombiniert 5,1; CO2-Emission 135 g/km). Jaguar XF 3.0 Liter V6 Diesel (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 7,5 – außerorts 5,0 – kombiniert 6,0; CO2-Emission 159 g/km). Jaguar XF 3.0 Liter V6 Diesel S (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 7,5 – außerorts 5,0 – kombiniert 6,0; CO2-Emission 159 g/km). Jaguar XF 3.0 Liter V6 Kompressor (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 13,9 – außerorts 7,0 – kombiniert 9,6; CO2-Emission 224 g/km; AWD: Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 14,2 – außerorts 7,2 – kombiniert 9,8; CO2-Emission 229 g/km ). Jaguar XF 5.0 Liter V8 Kompressor R (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 16,9 – außerorts 8,6 – kombiniert 11,6; CO2-Emission 224 g/km). Jaguar XF 5.0 Liter V8 Kompressor R-S (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 16,9 – außerorts 8,6 – kombiniert 11,6; CO2-Emission 224 g/km) Verbrauchs- und Emissionswerte F-TYPE, XF, XJ, XK, inklusive R-Modelle: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 12,3 – 5,1 l/100km. CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 292 – 135 g/km. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personalkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT