Jaguar Land Rover fördert Frauen in technischen Berufen

0

Gute Karrierechancen für Frauen

Im Erfolg die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen: Nach dieser Devise verfährt der britische Automobilhersteller Jaguar Land Rover. Nach Rekorden bei Umsatz und Verkäufen in den vergangenen Jahren will das Unternehmen die Voraussetzungen für weitere Fortschritte schaffen – nicht zuletzt mit neuen Mitarbeitern. Im Fokus haben Jaguar und Land Rover dabei auch qualifizierte weibliche Bewerber. Sowohl in Großbritannien, der Heimat von Jaguar Land Rover, als auch in Deutschland wirbt das Unternehmen auf verschiedenen Wegen um kreative und technisch, aber auch kaufmännisch orientierte Frauen. Schließlich melden die britischen Werke und Technologiezentren ebenso zahlreiche offene Stellen wie die deutschen Vertragshändler. Um die Suche kreativ zu begleiten, startet Jaguar Land Rover am Weltfrauentag auf dem Genfer Autosalon eine außergewöhnliche Initiative: Gemeinsam mit der renommierten Bildagentur Getty Images entsteht eine neue, attraktive Bilderserie von Frauen in technischen Berufen.

 

Offene Stellen auf www.jaguarlandrovercareers.com

Am Autolenkrad sind Frauen inzwischen ebenso stark vertreten wie Männer. Wenn es jedoch um automobile Technik geht, zeigt sich der weibliche Teil der Bevölkerung deutlich unterrepräsentiert. Das gilt für die gesamte Autoindustrie – Jaguar Land Rover will sich damit nicht abfinden und verstärkt um Technikerinnen werben, zumal der Anteil von Frauen in technischen Studiengängen ständig zunimmt.

Für das britische Gemeinschaftsunternehmen stellen qualifizierte Mitarbeiter eine wichtige Voraussetzung für weiteren Erfolg dar. In den zurückliegenden sechs Jahren hat Jaguar Land Rover die Zahl seiner Mitarbeiter auf über 40 000 mehr als verdoppelt. Das gleiche Plus bilanzierten die Absatzzahlen, während der Umsatz sich in diesem Zeitraum sogar verdreifachte.

Um das Unternehmen für die Zukunft aufzustellen, setzt Jaguar Land Rover auch auf Technikerinnen. International hat das Unternehmen mit der Webseite www.jaguarlandrovercareers.com eine eigene Plattform zur Rekrutierung qualifizierten Personals geschaffen. Hier erfahren weibliche und natürlich auch männliche Interessenten alles über offene Stellen und Karrierechancen in den Technologiezentren und vier Werken von Jaguar Land Rover auf der britischen Insel.

Einen guten Überblick über offene Stellen und Möglichkeiten in Deutschland verschaffen auch die Karriereseiten der Premiummarken unter www.jaguar.de/karriere bzw. www.landrover.de/karriere.

 

Vertragshändler spielen Schlüsselrolle bei Positiventwicklung

Innerhalb der rund 140 Weltmärkte rangiert Deutschland bei Jaguar Land Rover auf Platz 4. Seit Jahren verbuchen die Marken hierzulande große Erfolge – Jaguar holte etwa 2016 den größten Zuwachs aller auf dem deutschen Markt vertretenen Autohersteller. Starken Anteil an dieser Positiventwicklung haben die für Jaguar Land Rover in Deutschland tätigen Vertragshändler. Sie investieren laufend in die Weiterentwicklung ihrer Betriebe und weiten auch den Personalbestand entsprechend der steigenden Nachfrage kontinuierlich aus. Der Bedarf nach neuen Mitarbeitern ist groß – die Vertragshändler von Jaguar Land Rover melden zahlreiche offene Stellen.
Jaguar Land Rover Deutschland unterstützt seine Händler seit rund drei Jahren bei der Bewerbersuche mit einer eigenen Rekrutierungsplattform im Internet und durch den Einsatz der Münchner Agentur patzelt.premium professionals. Gemeinsam ist es in diesem Zeitraum gelungen, den Händlerbetrieben 262 neue Mitarbeiter zu vermitteln. 49 davon waren Frauen, und dieser Wert soll weiter steigen. Schließlich sind aktuell 125 Vakanzen im Händlernetzwerk gemeldet. 61 davon entfallen auf den technischen Bereich, der Frauen und Männern ebenso große Karrierechancen mit Jaguar Land Rover bietet wie Verkauf oder Kundendienst.
Angesprochen und rekrutiert werden die neuen Kolleginnen und Kollegen über alle gängigen Kanäle. Dazu zählen Anzeigen in den wichtigen Online-Portalen oder auf relevanten Karriereseiten ebenso wie die direkte Ansprache. Parallel dazu steht die Agentur in engem Kontakt mit Meisterschulen und Ausbildungsstätten.

 

Kooperation mit der Bildagentur Getty Images zum Thema Frauen in technischen Berufen

Flankiert wird die forcierte Suche nach neuen weiblichen Mitarbeitern bei Jaguar Land Rover durch das in Genf am Weltfrauentag vorgestellte Fotoprojekt. Das Unternehmen arbeitet dabei mit der großen amerikanischen Bildagentur Getty Images zusammen. Gemeinsam entsteht eine neue, attraktive Bilderserie von Frauen in technischen Berufen, wobei auch die bei Jaguar Land Rover bereits tätigen Technikerinnen angesprochen werden. Das Foto-Portfolio reicht über sämtliche MINT-Berufe, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Zu sehen sind beispielsweise Mitarbeiterinnen in den Bereichen Aerodynamik, Cyber- oder Audiotechnologie. Die Briten sehen die Aktion außerdem als Appell an andere Autohersteller und Technikfirmen, ähnliche Initiativen zur Förderung von Technikerinnen zu starten.

 

Molly_Cartwright_1_Morsa_Images

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT