Ford Ranger 2016

Der Ford Ranger, der meistverkaufte Pickup 2014 in Deutschland wurde grundlegend überarbeitet und ist im neuen Design ab sofort in Deutschland zu bestellen. Neue, effizientere Motoren, fortschrittliche Fahrsicherheitstechnologien und das bullige Design sind einige Neuerungen, die beim Ford Ranger 2016 sofort auffallen. Ein besonderes Highlight stellt die Top-Version Ranger Wildtrak dar. Das Sondermodell mit individueller Lackierung in Outdoor Orange Metallic und speziellen Designmerkmalen setzt höchste Standards. In über 180 Märkten wird der neue Ford Ranger bereits angeboten, ab Ende 2015 auch in Deutschland. Bestellung, Vorbestellung und Kauf ist jedoch bereits jetzt schon möglich. Der robuste und smarte Pick-up, ein Kraftpaket mit einer Zuladung bis zu 1.260 Kilogramm, erfreut sich in Europa über einen enormen Zuspruch. In den ersten acht Monaten des Jahres wurden die Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr um 36 Prozent gesteigert.

Ford Ranger 2016 gelb vorne

Ford Ranger 2016 – ein ausgezeichneter Offroader

Als eines der leistungsfähigsten Fahrzeuge seiner Klasse, mit einer Bodenfreiheit von 230 mm, kommt der Ford Ranger 2016 auch in extremem Gelände sicher zurecht. Mit einer Watttiefe von 800 mm, und einem Böschungswinkel von 28 Grad vorne und 25 Grad hinten meistert er Hindernisse, die andere an der Weiterfahrt hindern würden. In der 4×4-Version des Ford Rangers kann während der Fahrt (bis maximal 120km/h) zwischen Heck- und Vierradantrieb gewechselt werden. Über den Drehknopf an der Mittelkonsole wird das elektronisch gesteuerte zweistufige Verteilergetriebe bedient. Zudem kann bei Bergabfahrt mit Motorbremse oder hohen Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen die Untersetzung im 4×4-Modus aktiviert werden. Mit dem optional verfügbaren hinteren Differenzial des Ford Ranger 2016 kann gleichzeitig durch die elektronische Sperrung eine bessere Traktion bei extremen Bedingungen erreicht werden. Eine bald mögliche Probefahrt im Ford Ranger 2016 wird Sie überzeugen.

Ford Ranger 2016

Technik Ford Ranger 2016

Wegweisende Technologien sorgen im Ford Ranger 2016 für hohen Komfort und Sicherheit. Der Fahrspurhalte-Assistent (Lane Keeping Aid) wirkt präventiv um das ungewollte Verlassen der Fahrspur zu unterbinden. Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage (ACC) reguliert den vorgewählten Sollabstand und ermöglicht das Fahren im definierten Tempo unter Beachtung der gegebenen Verkehrssituation. Das System übernimmt selbständig den Bremseingriff und die Beschleunigung innerhalb der Soll-Geschwindigkeit. ESP mit integriertem Überschlagschutzsystem (Roll-Over Mitigation), eine Anhänger-Stabilisierung, die dem Aufschaukeln des Anhängers am Ford Ranger entgegenwirkt und die adaptive Lastkontrolle, welche das serienmäßige ESP automatisch an die Zuladung anpasst, sind nur einige Beispiele für die Assistenzsysteme im Ford Ranger 2016. Der Berganfahr-Assistent verhindert das Zurückrollen des Pick-ups beim Anfahren am Berg, auch im Rückwärtsgang. Der Bergabfahr-Assistent ermöglicht kontrolliertes Bergabfahren im steilen Gelände. Und der Sicherheits-Bremsassistent, der durch die Art des Bremsens erkennt, wenn es sich um eine Notbremsung handelt und in diesem Falle den Bremsdruck selbständig aufbaut, unterstützt den Fahrer in schwierigen Situationen und ermöglicht stets ein kontrolliertes Fahren des Pick-ups.

Motor Ford Ranger 2016

Die extrem hohe Zuladung des Ford Ranger, bis zu 1.260 Kilogramm, sowie die hohe Anhängelast, bis zu 3.500 Kilogramm, verlangen den Einsatz kraftvoller Dieselmotoren, mit hoher Effizienz. Beim Kauf des Ford Ranger stehen ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe und eine moderne Sechsgang- Wandelautomatik zur Auswahl. Weiterhin kann der Ford Ranger Fahrer zwischen Vierrad- und Heckantrieb wählen. Das Sondermodell Ranger Wildtrak ist mit dem modernen Vierradantrieb (4AWD) ausgestattet. Der Ford Ranger ist mit den aktuellsten Ausbaustufen des 2,2-Liter-TDCi-Vierzylinder Dieselmotors erhältlich. Die beiden Selbstzünder mit 96 kW/130 PS* und 118 kW/160 PS* bringen zum Vormodell 5 PS, bzw. 10 PS mehr. Für maximale Leistung, Drehmoment und schwere Anhängelasten steht der bewährte 3,2-Liter-TDCI-Fünfzylinder-Dieselmotor im Pick-up zur Auswahl. Durch die überarbeitete Abgasrückführung konnte die Effizienz bei gleichbleibender Motorleistung von 147 kW/200 PS* und einem maximalen Drehmoment von 470 Newtonmetern gesteigert werden. Eine Verbrauchsreduzierung von bis zu 17 Prozent wird in Kombination mit der neuen Achsübersetzung und der elektronischen Servolenkung (EPAS) ermöglicht. Der 96 kW/130 PS* starke 2,2-Liter-TDCi benötigt im Schnitt 6,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer (CO2 Ausstoß von 173 Gramm pro Kilometer). Eine Einsparung von 0,9 Liter Diesel pro 100 Kilometer und 33 Gramm CO2 pro Kilometer zum Vorgängermodell.

Ford Ranger 2016 von hinten

Ford Ranger 2016 Innenraum

Im Innenraum des neuen Ford Ranger fällt sofort das neue Cockpit auf. Der zentrale analoge Tacho wird von zwei individuell belegbaren Digitalanzeigen flankiert. Über den großen Bildschirm, der mittig positioniert ist, lässt sich das Ford SYNC 2 Konnektivitätssystem im Ford Ranger optimal bedienen. Für alle grundlegenden Funktionen wie Klimasteuerung ist eine Sprachsteuerung möglich. Eine Einparkhilfe unterstützt nicht nur mit Sensoren und akustischen Warnsignalen. Die Rückfahrkamera zeigt die Bilder direkt im großen übersichtlichen Bildschirm und gibt Sicherheit beim Einparken und Ankuppeln, auch mit einem Anhänger.

Ford Ranger 2016 Wildtrak vorne orange

Ford Ranger 2016 Kauf – Bestellung – Preis

Den Ford Ranger 2016 gibt es in fünf Ausstattungsvarianten in Deutschland zu kaufen. In Basis, XL, XLT, Limited und Wildtrak. Bereits das Basis Modell des neuen Ford Ranger 2016 ist großzügig ausgestattet. In der Serienausstattung Basis sind zum Beispiel: ein „MyConnection“-Radio, elektrisch einstellbare Außenspiegel, ein Berganfahr-Assistent, ESP, elektrische Fensterheber, das Anti-Fehlbetankungssystem Ford Easy Fuel, das Intelligent Protection System IPS, eine elektro-mechanische Servolenkung und ein Überrollschutz enthalten. In Abhängigkeit vom Modell des Ford Ranger 2016 steigt die Wertigkeit der Serienausstattung. Für jede Variante des Ford Ranger 2016 stehen zudem drei Kabinenversionen zur Auswahl: die Einzelkabine mit zwei Türen und zwei Sitzen, die Extrakabine mit zwei Doppelflügeltüren und 2+2 Sitzen und die Doppelkabine mit vier Türen und fünf Sitzen. Die offizielle Ford Ranger 2016 Broschüre können Sie hier downloaden. (3.1 MB) Die Ford Ranger 2016 Preisliste finden Sie hier zum download.

Der neue Ranger 2016 ist in fünf verschiedenen Versionen erhältlich. Los geht es mit dem Ranger „Basis“ für 29.631 Euro. Es folgen „XL“ für 27.132 Euro und „XLT“ für 35.402 Euro. Die Top-Modelle sind der Ranger Limited für 38.972 Euro und schließlich der Wildtrak für 40.787 Euro. Der Preisunterschied zwischen „Basis“ und „XL“ ergibt sich daraus, dass der „XL“ heckgetrieben, der „Basis“ jedoch allradangetrieben ist. Außerdem gibt es drei verschiedene Kabinen-Versionen: die Einzelkabine mit zwei Türen und zwei Sitzen, die Extrakabine mit zwei Doppelflügeltüren und 2+2 Sitzen sowie die Doppelkabine mit vier Türen und vier Sitzen. Alle Preise sind inkl. 19 % MwSt. zzgl. Überführungskosten ab Lager Ford.

Ford Ranger 2016 Wildtrak

Sondermodell Ford Ranger Wildtrak – Ford Ranger Sport

Der Wildtrak kommt in einem ganz eigenständigen Design. Laut Roelant de Waard, Vizepräsident, Marketing, Sales & Service bei Ford Europa ist der Wildtrak der attraktivste und fortschrittlichste Pick-up aller Zeit. Ein vielseitiges Fahrzeug für den aktiven Fahrer mit gehobenen Ansprüchen. Schon die Lackierung in knalligem Orange fällt sofort ins Auge. Einen klaren Kontrast setzten der anthrazitfarben lackierte Kühlergrill, die Außenspiegel, Türgriffe und seitliche Luftöffnungen, die Ladeflächen Reling und Rückleuchten zu der markanten Außenfarbe des Ford Ranger 2016. Die dynamische und sportliche Note des Wildtrak wird durch die glanzgedrehten 18-Zoll-Leichtmetallräder, die rechteckigen Nebelleuchten, individuellen Sportbügel und den Schriftzug „Wildtrak“ betont. Im Innenraum besticht der trendige Pick-up Wildtrank durch sportliches und modernes Interieur, mit zahlreichen Details in der markanten Außenfarbe orange. Ziernähte, Umrandungen und Wildtrak Schriftzüge in orange betonen den robusten und sportlichen Charakter des Wildtrak.

Bereits jetzt ist es möglich den Ford Ranger vorzubestellen, zu kaufen bzw. zu leasen. Sofern Sie Interesse an einem günstigen Kauf des neuen Ford Ranger 2016 haben, oder weitere Informationen benötigten, nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf. Ein Muster Leasing Angebot für den Ford Ranger finden Sie hier. 

Please leave this field empty.

Ford Ranger 2016 Innenausstattung

*Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen:

Ford Ranger CO2 Werte

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Bei der Verwendung von Bio-Ethanol E85 ergibt sich in der Praxis, bedingt durch den um ca. 30% niedrigeren Brennwert von Ethanol, ein erhöhter Kraftstoffverbrauch. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung – Pkw-EnVKV.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT