Ford Galaxy 2016 gegen VW Sharan – Test

Früher hatten sowohl der Ford Galaxy, als auch der VW Sharan viel gemeinsam. Doch inzwischen sind beide Familien-Vans Konkurrenten geworden. Wir testeten den Ford Galaxy 1.5 EcoBoost mit 118KW/160 PS*, im Vergleich zum VW Sharan mit 110KW/150 PS. Der Grundpreis beider Fahrzeuge liegt nahe bei 34.000 Euro inkl. 19 % MwSt. Ob Leistung, Höchstgeschwindigkeit oder Leergewicht. Die beiden Vans liegen relativ eng in den Datenwerten und Messwerten zusammen. Welcher Familienvan ist der bessere Van?

Ist der Ford Galaxy besser als der VW Sharan?

Ob Ford Galaxy 2016 oder VW Sharan. Beide Autos werden vor allem von Eltern gekauft. Denn selbst bei drei Kindern ist noch genügend Platz im großfamilientauglichen Van. Zwar gibt es auch den VW Multivan, aber der liegt preislich gut ausgestattet bei knapp 60.000 Euro und mehr. Ob VW Sharan oder Seat Alhambra, beide Vans sind sich sehr ähnlich. Der VW Sharan tritt im Fahrtest gegen die dritte Generation des Ford Galaxy 2016 an, der auf der Architektur des Ford Mondeo und Ford S-Max basiert.

Der Ford Galaxy 2016 rollt auf bis zu sieben Sitzen zum Käufer. Zwar sind die hinteren Sitze dürr gepolstert, aber es herrscht mehr Platz als in einem 7er BMW. Trotzdem sind die Sitze bequem und auch für Erwachsene gut geeignet. Per Knopfdruck senken sich die Sitze elektronisch und klappen sich zusammen. Der Ford Galaxy ist im ersten Eindruck praktikabel und leicht zu nutzen. Beim VW Sharan muss jeder Sitz, wie auch im Multivan per Hand mit einem Schlaufenzug umgelegt werden. Die Sitze sind bequemer, die dritte Reihe kostet jedoch bei VW 1.660 Euro Aufpreis. Multivan Fahrer werden das Problem kennen. Die Schlaufen befinden sich unter dem Sitz und um die Sitze wieder aufklappen zu können, darf unter den Sitzen nichts stehen. Dafür punktet der VW Sharan mit der Schiebetüre. Wer Kinder mitnimmt, hat zudem beim VW fünf Isofix Anker, beim Ford Galaxy nur zwei.

Ford Galaxy 2016 Kofferraum
Ford Galaxy

Innenausstattung Ford Galaxy 2016

Der neue Ford Galaxy wurde komplett überabeitet und im Innenraum arbeitet das Ford SYNC2 System mit einem Infotainment, dass sehr vieles per Sprache erledigt. Fast alle Einstellungen im Ford Galaxy 2016 lassen sich über das Infotainment SYNC2 steuern. Spurhalteassistent als Beispiel ist bereits serienmäßig verbaut. Adaptiv-Dämpfer oder weitere aktive und passive Sicherheitssysteme lassen sich im SYNC2 einstellen. (sind teilweise jedoch Sonderausstattung)

Der VW Sharan wird bereits seit März 2010 fast unverändert gebaut und erst im letzten Jahr bekam er neue Assistenzsysteme an Bord. Die Verarbeitung ist gut, ähnlich wie beim Ford Galaxy. Der Sharan hat größere Ablagen und vorne leicht bequemere Sitze. Dafür ist das Navi System etwas altmodischer als im Ford Galaxy 2016. Welches Design dem Käufer letztendlich besser gefällt, muss er selbst entscheiden. Beide Vans trennt nicht viel im Innenraum.

VW Sharan

Fahrbericht Ford Galaxy 2016 – VW Sharan

Im Fahrtest spurtet der Ford Galaxy trotz seiner 81 Kilo Mehrgewicht etwas schneller und lässt sich besser schalten. Beide Autos verbrauchten im Fahrtest durchschnittlich 9,5 Liter, wobei der VW Sharan etwas sparsamer zu Werk ging und ca. 0,8 Liter weniger benötigte. Bei sehr schneller Fahrt können es auch einmal 12.5 Liter werden. Das Fahrwerk im Galaxy, vor allem mit Adaptivfahrwerk ist jedoch sehr dynamisch und komfortabel. Während sich im Sport Modus die Federn und die Lenkung straffen, reicht der Komfortmodus aus. Aufgrund des hohen Aufbaus haben beide Vans etwas Seitenneigung und beide Autos sind nicht für Kurvenstrecken im Bayerischen Wald gebaut worden. Dessen ungeachtet fährt sich der Ford Galaxy 2016 um Längen besser, bedingt durch eine erhöhte Präzession. Der VW Sharan federt, wirkt unterdämpft und rempelt etwas über Unebenheiten. Bei einem Verkaufspreis von knapp 34.000 Euro müssen in den VW Sharan nochmals um die 3.000 Euro investiert werden, damit die Ausstattung des Ford Galaxy 2016 erreicht wird. Das sind über 10 Prozent vom Kaufpreis.

Ford Galaxy 2016 Innenausstattung
Ford Galaxy
Fazit Ford Galaxy 2016 – VW Sharan

Bei der Sicherheit kann der VW Sharan aufgrund seines Alters nicht mehr mithalten. Der Bremsweg bei 130 km/h beim Sharan beträgt bei kalten Bremsen 62 Meter zu 57 Meter beim Ford Galaxy. Zudem ist das Multimedia System im Ford deutlich aktueller. Beim Antrieb sind beide Vans gleichauf. Im Fahrverhalten siegt der etwas spritzigere Ford Galaxy durch mehr Fahrdynamik, besseres Handling und eine direktere Lenkung. Der Punkt Umwelt und Emissionen wurde aufgrund aktueller Problematik nicht bewertet. Die Ausstattung des Ford Galaxy ist deutlich besser, die Wiederverkaufschancen gleich und die Festkosten und Wartungskosten nahezu identisch. Der fein gefederte Ford Galaxy macht hier das Rennen, während der mit Schiebetüren ausgestattete VW Sharan eine leicht bessere Verarbeitung hat, jedoch deutlich schwächer bremst, karg ausgestattet ist und teurer in der Anschaffung.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen oder gebrauchten Ford Galaxy sind, auch mit Finanzierung oder Leasing (Leasing auch ohne Anzahlung) nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf. 

Please leave this field empty.

* Ford Kraftstoffverbrauch [in l/100 km, nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG)92/2003] in der jeweils geltenden Fassung: 11,5-3,8 (innerorts), 6,5-3,1 (außerorts), 8,3- 3,3 (kombiniert): CO2-Emission: 194—87 g/km (kombiniert): Effizienzklasse: E, D, C, B, Ag/km. 1,6-l-EcoBoost-Benzinmotor mit Start-Stopp-System mit 118 kW (160 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Verbrauch: 9,1 l/100 km innerorts), 6,1 l/100 km (außerorts), 7,2 l/100 km (kombiniert), CO2-Emissionswert: 167 g/km CO2-Effizienzklasse: C. Alle Angaben wurden nach dem Messverfahren RL80/1268/EWG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Vertragshändlern und bei Sportwagen-Kaufen unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT