Fahrbericht Focus ST 2015 – Test

Bevor 2016 der brutale Ford Focus RS mit wahrscheinlich um die 350 PS erscheint, wollten wir den Ford Focus ST 2015 ausführlich testen. Zur Wahl stehen zwei moderne Motoren. Einmal der Ford Focus ST 2015 mit 184 KW/250 PS* als Benzinmotor und der Focus ST mit einem 136 KW/ 185 PS* Dieselmotor. Ford will aufzeigen, dass ein Sportwagen nicht groß sein muss, um trotzdem 184 KW/250 PS* an der Vorderachse bewältigen zu können. Wir entschieden uns für den Benzinmotor im Fahrbericht, da er der deutlich sportlichere Focus ST ist. Und prüften mit Herzrasen nach, ob die Behauptung stimmt.

Ford Focus St 2015 Seite gelb

Beim Anlassen brummt der Ford Focus ST genüsslich

Bereits beim Einsteigen und Anlassen der 184 KW/250 PS* merkt man, dass es sich hier um einen sportlichen Ford handelt. Raus auf die Straße und im zweiten Gang die Kupplung in der Kurve etwas kommen lassen. Sofort gehen beim Vierzylinder Turbomotor die Lampen an und die Vorderräder drehen kraftvoll, aber sehr gut kontrollierbar durch. Durch das geringe Gewicht wird jede Bewegung auf dem Gaspedal sofort vom Motor in Beschleunigung umgewandelt. Dabei fällt schnell auf, dass Kurven bequem aber trotzdem sehr sportlich genommen werden können. Zu keinem Zeitpunkt hat man einen Kontaktverlust und eine Wank Neigung der Karosserie ist praktisch nicht vorhanden. Das von Ford für den Focus ST 2015 entwickelte Sportfahrwerk beißt sich beim Test direkt in die Straße und schiebt den 4.30 Meter langen kompakten ST um die Kurven, ohne zu übersteuern. Zwar gibt es bei engen Kurven gelegentlichen Traktionsverlust. Aber wenn mehr als 360 Newtonmeter an der Vorderachse zerren, ist dies völlig normal. Zumal Ford auf ein Sperrdifferenzial verzichtet hat. Dies spart Kosten und Gewicht.

Der Ford Focus ST 2015 zerrt, wedelt über Straßen-Unebenheiten und rumpelt über Querfugen, als gäbe es keinen nächsten Tag mehr. Die Mischung ist wahrlich aufregend. Zwar geht es im Ford Focus ST auch kultiviert zu, er kann jedoch so richtig vulgär um die Straßen zirkeln. Schade das wir den Focus ST 2015 nicht im Winter testen konnten. Hier könnte sich der Spaß noch deutlich erhöhen. Genau so stellen wir uns eine Rennsemmel vor. Hochwertig, schnell und trotzdem einfach zu bedienen.

Motor des neuen Ford Focus ST 2015 – Test

Im neuen Ford Focus ST 2015 arbeitet ein ähnlicher Motor wie im Vorgänger. Geändert wurde vor allem die Elektronik und Luftzufuhr. Mit seinen 184 KW/250 PS* hängt er auch den VW Golf GTI leistungsmäßig ab. Sportlich wie der Porsche Cayman GT, wird der Ford Focus ST 2015 nur mit 6-Gang Schaltung angeboten. Dadurch ist die Leistungsentfaltung in allen Bereichen nahezu perfekt. Die Zusatzinstrumente im Inneren zeigen ständig den Turbo-Ladedruck, Öldruck und die Öltemperatur an. Wenn es bei bewegter Fahrt auch nur sehr schwer möglich ist, die Daten abzulesen. Die Recaro Sportsitze wirken im Test des Ford Focus ST 2015 bequem und schmiegen sich sehr gut an. Selbstverständlich liegt dies auch am eigenen Gewicht. Der Seitenhalt ist jedoch ausgezeichnet, auch für Frauen und kleinere Personen.

Ford Focus ST 2015 Sitze schwarz

Fahrzeugdaten Ford Focus ST 2015 VW Golf GTI Performance
Modell Focus ST 2.0 EcoBoost Golf GTI Performance
Motor Vierzylinder, Turbo Vierzylinder, Turbo
Einbaulage vorn quer vorn quer
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2 4 pro Zylinder/2
Nockenwellenantrieb Zahnriemen Kette
Hubraum 1999 cm³ 1984 cm³
kW (PS) bei 1/min 184 (250*)/5500 169 (230*)/4700
Nm bei 1/min 360/2000 350/1500
Vmax 248 km/h 250 km/h
Getriebe Sechsgang manuell Sechsgang manuell
Antrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb
Bremsen vorn/hinten Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben
Testwagenbereifung 235/35 R 19 Y 225/40 R 18 Y
Reifentyp Michelin Pilot Sport 3 Bridgestone Potenza S 001
Radgröße 8 x 19″ 7,5 x 18″
Abgas CO2 158 g/km 139 g/km
Verbrauch* 8,8/5,7/6,8 l 7,5/5,1/6,0 l
Tankinhalt 62 l/Super 50 l/Super
Kältemittel R134a R134a
Vorbeifahrgeräusch 75 dB (A) 72 dB (A)
Anhängelast gebr./ungebr. keine 1600/690 kg
Kofferraumvolumen 363–1262 l 380–1270 l
Länge/Breite/Höhe 4362/1823–2010**/1471 mm 4268/1799–2027**/1442 mm
* innerorts/außerorts/gesamt auf 100 km; ** Breite mit Außenspiegeln
Ford Focus ST 2015 Motor
Ford Focus St 2015 Tuning

Der Ford Focus ST 2015 kann durch Optimierungsmaßnahmen an der Software, dem Motor, Turbolader und dem Auspuff getunt werden. Chiptuning beim Ford Focus ST 2015 erhöht den Ladedruck und auch das Drehmoment. Chiptuning ist deshalb nötig, um die Luftmassenbegrenzung abzuschalten. Die Kurbelwellenlager und das Getriebe werden durch das erhöhte Drehmoment natürlich stärker belastet und das „mehr“ an Leistung produziert Hitze. Je mehr PS im Tuning freigesetzt werden sollen, desto mehr muss der Motor mit einem Ladeluftkühler und Frischluft gekühlt werden. Angeboten wird auch eine Klappenabgasanlage für einen besseren Sound. Eine deutlich höhere Leistung von ca. 5-7 Prozent bringt nur eine komplette Sportauspuffanlage. Beim Tuning des Ford Focus St 2015 bringt eine Änderung der Software und Turbolader eine Steigerung auf ca. 285 PS. Aggressiveres Chiptuning schafft sogar 300 PS bei 450 Nm. Hierbei benötigt man jedoch schon eine Komplettauspuffanlage, um die Abgase schneller abzuleiten. Ein mehr an Leistung ist schon alleine aufgrund des Frontantriebs nicht ratsam. Beim Tuning sollte beachtet werden, dass die Garantie erlischt und alle vorgenommenen Maßnahmen später vom Händler ohne Probleme nachvollzogen werden können.

Ford Focus ST gelb hinten

Was hat uns am Ford Focus ST 2015 gefallen?

Besonders gefallen hat uns in unserem Test die Tatsache, dass der Ford Focus ST 2015 ein Allrounder ist. Die Fahrt zum Supermarkt verläuft ähnlich wie zur abendlichen Rennstrecke. Der Sportwagen beherrscht alle Disziplinen gut und ist kein extremer Sportwagen. Das Auto harmoniert mit dem Fahrer und ist alltagstauglich. Frauen werden begeistert sein. Preislich ist der Ford sehr attraktiv (Ford Focus ST 2015 Preisliste) und der neue Ford Focus ST 2015 wird auch als Kombi-Version gebaut. Der Aufpreis ist marginal. Die Serienausstattung ist bereits vorbildlich mit CD Radio, Sportfahrwerk, Klima, GT Zierteilen und Sportsitzen. Der Ford Focus ST 2015 ist eine gute Alternative zum Golf GTI, denn der herrlich ungeschliffene Ford nimmt dem VW viel Zeit ab, wobei beide Sportwagen knapp 250 km/h schaffen. Im Test des neuen Ford Focus ST 2015 von Autobild am 20.03.2015 nahm der Focus dem Golf GTI sieben Zehntel auf der Rennstrecke ab. Und wurde Sieger der Herzen, da er so ungestüm über die Piste knallte.

Fazit: Test Ford Focus ST 2015

Optisch gefiel uns vor allem das geschärfte facegeliftete Frontdesign und der mittig platzierte Doppelrohrauspuff. Preislich ein Schnäppchen, bietet doch fast kein Konkurrent in dieser Klasse mehr PS pro Euro. Ebenso verfügt der Ford Focus ST 2015 über eine große Sicherheitsausstattung. Angefangen von Assistenzsystemen bis hin zum Notbremsautomat Active-City Stopp. Der Ford Focus ST 2015 verspricht täglichen Fahrspaß und macht Freude durch seine Fahrwerksabstimmung. Zudem spricht der Ford auch Frauen an. Das Auto ist kompakt, handlich und es wird auf PS Prahlerei verzichtet. Der Kofferraum wirkt aufgeräumt und im Auto finden sich zahlreiche Ablagefächer. Sie möchten den Ford Focus ST 2015 selbst testen und zur Probe fahren oder günstig leasen? Gerne. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Please leave this field empty.

Ford Focus ST 2015 gelb vorne

*Verbrauchs- und Emissionswerte (kombiniert) für den Ford Focus ST: Kraftstoffverbrauch [nach VO (EG) 715/2007]: 6,8-4,2 l/100 km CO2-Emissionen: 158-110 g/km. Ford Focus ST Benziner 2,0 l EcoBoost, 184 kW (250 PS), Start-Stopp 6-Gang-SchaltgetriebeVerbrauch***8.8 l/100 km innerorts5.7 l/100 km außerorts6.8 l/100 km kombiniertCO2-Emissionen g/km kombiniert*** 158CO2-Effizienzklasse*** D, Ford Focus ST 2015 Diesel, 2,0 l TDCi, 136 kW (185 PS) Start-Stopp 6-Gang-SchaltgetriebeVerbrauch***5.0 l/100 km innerorts3.8 l/100 km außerorts4.2 l/100 km kombiniertCO2-Emissionen g/km kombiniert*** 110CO2-Effizienzklasse*** A. Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen: Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Ford Focus ST 2015 Test

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT