Das neue Range Rover Evoque Cabriolet

Der Erfolg des Range Rover Evoque mit über einer halben Million verkaufter Fahrzeuge zeigt seine Beliebtheit im Segment der Premium-Kompakt-Klasse. Sein innovatives Design verbunden mit hochmoderner Ausstattung und Cockpit-Technik machte diesen SUV von der britischen Insel zum großen Verkaufserfolg. Doch der Hersteller lässt es darauf nicht beruhen. Als weltweit erstes SUV-Cabrio seiner Klasse bietet Land Rover den Evoque nun offene Version an. Das einzigartige Design samt dem durchdachten Faltdach macht den Range Rover Evoque Cabrio zu einem komfortablen Premium SUV. Hier sehen Sie ein Video zum Design des neuen Evoque Cabrios.

Der Höhepunkt des Evoque Modellprogramm

Pünktlich zum Sommerbeginn 2016 ist der sportliche Range Rover Evoque nun als Cabriovariante erhältlich. Das durchdachte, aufklappbare Faltdach der offenen Evoque-Version passt sich elegant an das extravagante Außenprofil des sportlichen SUVs an. Geöffnet wird der Evoque zu einem einzigartigen SUV-Cabrio für Straße und Gelände. Wie gewohnt, bietet auch dieses Modell optimalen Passagierkomfort und Stauraum für jeden Bedarf. Mit dieser Designlösung bietet der Land Rover eine völlig neue Art der Fahrfreude und vervollständigt mit dieser offenen Version das Programm des britischen Verkaufsschlagers. Mit hochentwickelter Technik und modernsten Sicherheitssystemen bietet der Evoque erstklassigen Fahrkomfort und optimales Leistungsvermögen. Das Ziel von Land Rover ist die Einführung eines neuen SUV-Marktsegments für die auf dem globalen Markt wachsende Nachfrage nach SUV-Modellen der Premiumklasse.

Sportliches Cabrio-Profil dank Z-Faltung im Evoque Cabrio

Das ohnehin schon sportlich-extravagante SUV-Profil des Range Rover Evoque erhält durch die moderne Z-Faltung des hochwertigen Stoffdachs ein schnittiges Cabrio-Design. Unsichtbar „versteckt“ sich das geöffnete Verdeck bündig im Heck des Cabrios. Einzigartig auf dem gesamten Markt ist die Größe des Verdecks, was den komfortablen Innenraum auch im geschlossenen Zustand ermöglicht. Einfach auf Knopfdruck wird das vollautomatische Stoffdach in nur 18 Sekunden geöffnet und in 21 Sekunden geschlossen. Bis zu einer Geschwindigkeit von 48 km/h können beide Vorgänge vollzogen werden. Was die Schallisolierung des Stoffdaches angeht, bietet das Cabrio dieselbe Qualität wie der Evoque Fünftürer. Der Platzanspruch des geöffneten Verdecks ist hoch, so dass noch 251 Liter für Gepäck bleiben. Hier ist der Evoque als Cabrio wie alle anderen Cabrios zu sehen. Aber auch die Rücksitze bieten viel Platz für Gepäck. Video über die Geländegängigkeit des Evoque Cabrio hier:

Unsichtbare Cabrio-Sicherheit im Range Rover Evoque

Wo früher noch Überrollbügel das Sicherheitsbestreben im Cabrio-Bau sichtbar machten, bietet der Evoque Cabrio freie Sicht auch nach oben. Bestmögliche Sicherheit wird gewährleistet durch zwei im Heck verborgene Aluminiumstreben, die zum Insassenschutz innerhalb 90 Millisekunden ausklappen und dadurch bei einem Überschlag den nötigen Überlebensraum für die Insassen garantieren. Im Inneren des Range Rover Evoque Cabrio Platz genommen, fällt den Insassen sofort der hochauflösende 10,2 Zoll große Touchscreen als Abschluss der Mittelkonsole auf. Dieser ist Teil des intuitiv bedienbaren Infotainmentsystems InControl Touch Pro. Mit Smartphone-Anbindung, übersichtlicher Navigation und Premium-Sound wird mit dem InControl Touch Pro Konnektivität großgeschrieben.

Wenn es um das Offroad-Vergnügen geht, bietet auch der Range Rover Evoque Cabrio hochwertige Technik für jeden Bedarf. Es beginnt hier bereits mit dem Allradantrieb und der Neunstufenautomatik. Die Steuerung aller benötigten Fahrzeugtechnologien für den Einsatz im Gelände übernimmt das Terrain-Response-System und das Wade-Sensing-System, welches sogar Wasserdurchfahrten erlaubt. Für den Allwetter-Einsatz bietet der Evoque die Offroad-Geschwindigkeitsregelung „All-Terrain Progress Control“ (ATPC) und macht ihn zu einem echten SUV ohne Einschränkungen.

Motoren Range Rover Evoque Cabrio

Bekannt aus den geschlossenen Evoque-Versionen werden die leistungsstarken und leichten Vollaluminium-Vierzylinder mit Benzin- oder Dieseltechnologie angeboten. Stets mit der Neunstufenautomatik kombiniert, gibt es die beiden 2,0-Liter-Dieseltriebwerke wahlweise mit 110 kW/150 PS* oder 132 kW/180 PS*. Die Selbstzünder der Ingenium-Reihe glänzen hierbei mit optimaler Laufruhe und einem minimalen Verbrauchswert von 5,7 Litern pro 100 Kilometer im kombinierten Zyklus. Der extrem leistungsstarke Benziner Si4 begeistert mit 177 kW/240 PS*. Selbstverständlich wird das Auto in der Praxis deutlich mehr benötigen und ca. 8 Liter Benzin verbrauchen. Video der Motoren im Evoque Cabrio unten. 

Serien- und Zusatzausstattungen im Evoque Cabrio

Mit der Ausstattungsvariante SE Dynamic bietet der Range Rover Evoque Cabrio neben Allrad, Terrain Response und Neunstufenautomatik bereits 18-Zoll-Leichtmetallräder sowie Lederausstattung, Zweizonen-Klimaautomatik, 10,2-Zoll-Touchscreen und 380-Watt-Soundanlage. Auch die Einparkhilfe für Front und Heck sind in seiner Serienausstattung enthalten. Mit Oxford-Lederbezügen, beleuchteten Einstiegsleisten als auch Rückfahrkamera und LED-signierten Xenon-Scheinwerfern wird das Top-Modell HSE Dynamic ab Werk bestückt. Wie aus der gesamten Evoque-Baureihe bekannt, gibt es für jeden Geschmack individuelle Extras zur Personalisierung des eigenen Range Rover. Von der programmierbaren Standheizung über das Head-up-Display bis zum 660-Watt-Soundsystem kann die technische Interieur-Ausstattung verfeinert werden. Unzählige Dekor-Elemente für innen und außen verschönern die Optik des Cabriolets. Praktische Elemente wie eine abnehmbare Anhängerkupplung machen den Range Rover Evoque Cabrio zum Zugtier für bis zu 1,5 Tonnen. Video über das Infotainment im Evoque Cabrio unten: 

Mit dem Range Rover Evoque Cabriolet ist Land Rover ein einzigartiger SUV der Premium-Kompaktklasse gelungen. Sportliches Design verbunden mit eleganter Innenausstattung und hochmoderner Technologie bietet nicht nur Fahrfreude für jede Jahreszeit. Bestmögliche Cabrio-Sicherheit ermöglicht den Einsatz in jedem Gelände. Parallel zu den anderen Evoque-Modellen wird der Range Rover Evoque Cabrio als britisches SUV-Qualitätsprodukt in Halewood produziert. Wenn Sie das Evoque Cabrio im südlichen Bayern zur Probe fahren möchten, so nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Kaufangebot oder Leasingangebot.

Please leave this field empty.

Range Rover Evoque Cabrio*Verbrauchs- und Emissionswerte Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Sport, Range Rover: 
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): 
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 12,8 l/100km – Range Rover Evoque Coupé eD4: 4,2 l/100km 
CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): 
Range Rover Supercharged 5.0 Liter V8: 299 g/km – Range Rover Evoque Coupé eD4: 109 g/km. [1]Alle Angaben wurden nach dem Messverfahren RL80/1268/EWG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT