Sollte ich das nächste Auto leasen?

Das neue Auto kaufen oder günstig leasen – diese Frage stellen sich immer mehr Autofahrer. Bereits seit den 1980er Jahren gehen immer mehr Neuwagen-Interessenten dazu über, den Preis für das gewünschte neue oder gebrauchte Fahrzeug nicht mehr bar zu bezahlen. Für Gewerbetreibende ist Leasing praktisch Standard, wenn es um den Erhalt der Fahrzeugflotte geht. Sie nutzen die vielen Angebote der Autohersteller und Autohäuser, wenn es darum geht, das benötigte Auto günstig zu leasen. Doch sein Auto günstig leasen kann inzwischen auch jeder Privat-Kunde. Diese Möglichkeit, seinen Traumwagen zu fahren, hat durchaus Vorteile für den Kunden.

Wie funktioniert Auto Leasing für Privatkunden?

Wer das gewünschte Auto günstig leasen will, erhält als Leasingnehmer ein zeitlich begrenztes Nutzungsrecht. Im Vergleich zur wesentlich teureren Wagenmiete übernimmt der Kunde beim Leasing die vollständige Verantwortung für das Auto. Er kümmert sich um die Versicherung, ist für die regelmäßige Inspektion zuständig. Der Leasingnehmer, der sein Wunschfahrzeug günstig leasen will, ist auch für sämtliche Reparaturen und die übliche Pflege verantwortlich. Die dafür anfallenden Kosten muss er im Laufe des Leasings komplett übernehmen. Gegenüber dem Fahrzeug-Kauf bietet diese Art des Nutzungsrechts dem Kunden einige Vorteile.

PKW Leasing ohne Anzahlung Das Auto günstig leasen statt kaufen

Soll der gewünschte Neuwagen gekauft werden, so muss der Fahrer meist einen Kredit aufnehmen. So ist der Neuwagen-Kunde zwar vollständiger Besitzer des Autos, schuldet der Bank aber Geld und muss Raten und Zinsen dafür bezahlen. Damit das lohnt, muss er einige Jahre dieses Auto verwenden. Kann er das gewählte Auto günstig leasen, ist er zwar nicht der Besitzer seines Wunschautos, sondern die Bank oder Leasinggesellschaft. Er ist nur Halter und in dem vereinbarten Zeitraum verantwortlich für das Fahrzeug. Ein Auto günstig leasen bedeutet aber, dass nur überschaubare monatliche Leasingraten auf ihn zukommen. Ein neues Auto günstig leasen heißt auch, dass der Leasingzeitraum begrenzt ist. Nach zwei, drei oder vier Jahren wird das Leasing Fahrzeug an den Händler zurück gegeben. Ein neuer Wagen wird ausgewählt. Es besteht schon nach wenigen Jahren die Möglichkeit, das neueste Auto günstig zu leasen. Während der Käufer aus finanziellen Gründen sein Fahrzeug meist eher lange fährt, kann der Leasingnehmer mit überschaubaren Kosten das aktuellste Auto günstig leasen.

Mit Kilometervertrag das Auto günstig leasen

Zumeist wird ein Vertrag ohne Restwertrisiko mit Kilometerleasing abgeschlossen. Mit entsprechender Laufzeit und vereinbarter Kilometeranzahl kann der Kunde sein Auto günstig leasen und am Vertragsende wird das Fahrzeug einfach zurückgegeben. Der Leasingnehmer zahlt monatlich die vereinbarte Rate, pflegt das Fahrzeug, als ob es sein eigenes wäre. Das gibt dem Fahrer über die ganze Laufzeit genug Kalkulationssicherheit. Die Erfahrung des Halters bezüglich der üblichen Kilometerleistung wird beim Leasingvertrag berücksichtigt. Über- und Unterschreitungen der Kilometergrenze können meist dank einer vereinbarten Freigrenze unberücksichtigt bleiben. Somit kann der Leasingnehmer sein Auto mit dem Kilometervertrag günstig leasen.

Jeder, der an aktuellen Fahrzeug-Modellen interessiert ist und keine finanziellen Risiken eingehen will, hat heute die Möglichkeit, sein gewünschtes Auto günstig zu leasen. Sowohl Ford, Jaguar, Land Rover, Range Rover als auch Volvo bieten interessante Angebote mit oder ohne Leasing Sonderzahlung an. Größere Summen an Eigenkapital sind beim Leasing eines Autos nicht nötig. Möchten Sie einen Wagen leasen, so nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf. Mehr als 1.000 Autos sind sofort verfügbar, oder können bestellt werden.

Please leave this field empty.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT